Fachbetriebe

Der Betreiber einer Anlage, in der mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wird, hat die Dichtheit der Anlage und die Funktionsfähigkeit der Sicherheitseinrichtungen regelmäßig zu kontrollieren.

Bei fachbetriebspflichtigen Anlagen hat der Betreiber mit der Errichtung, Innenreinigung, Instandsetzung und Stilllegung der Anlagen und Anlagenteile einen Fachbetrieb nach § 62 der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) vom 18.04.2017 zu beauftragen, sofern er nicht selbst Fachbetrieb nach § 62 AwSV ist.

Fachbetriebspflichtige Arbeiten werden von folgenden Anlagen ausgelöst:

  • Unterirdische Anlagen,
  • oberirdische Anlagen zum Umgang mit flüssigen wassergefährdenden Stoffen der Gefährdungsstufen C und D,
  • oberirdische Anlagen zum Umgang mit flüssigen wassergefährdenden Stoffen der Gefährdungsstufen B innerhalb von Wasserschutzgebieten,
  • Heizölverbraucheranlagen der Gefährdungsstufen B, C und D,
  • Biogasanlagen,
  • Anlagen zum Umschlagen von wassergefährdenden Stoffen im intermodalen Verkehr und
  • Anlagen zum Umgang mit aufschwimmenden flüssigen Stoffen.

Nach §62 AwSV kann ein Betrieb von der BEST Bayern UG dann als Fachbetrieb zertifiziert werden, wenn dieser Betrieb

  1. eine betrieblich verantwortliche Person bestellt hat,
  2. über die notwendigen Geräte und Ausrüstungsteile verfügt,
  3. nur Personal einsetzt, das über die erforderlichen Fähigkeiten für die vorgesehenen Tätigkeiten verfügt, beispielsweise auch an Schulungen von Herstellern zu einzusetzenden Produkten teilgenommen hat, und
  4. Arbeitsbedingungen schafft, die eine ordnungsgemäße Ausführung der Tätigkeiten gewährleistet.

Gerne unterstützen wir auch Sie dabei, WHG-Fachbetrieb zu werden und bieten Ihnen gerne unsere entsprechenden Fortbildungs- und Prüfungsleistungen an.

 

Name Fachbetrieb Adresse Zertifizierte Tätigkeit Zertifikat gültig bis

Bolta Werke GmbH

Industriestraße 22

91227 Leinburg / Diepersdorf

Einbauen, Aufstellen, Instandhalten, Instandsetzen und Reinigen von Galvanotechnischen Anlagen zum Lagern, Abfüllen, Behandeln und Verwenden wassergefährdender (nicht brennbarer) Stoffe.

Ausgenommen sind: das Beschichten von Auffangräumen sowie das Schweißen von Metallen.

12/2020

Eberhardt GmbH

Eichendorffstraße 5

91586 Lichtenau

Einbauen, Aufstellen, Instandhalten und Instandsetzen der am Sitz des Unternehmens betriebenen Anlagen, die dem Wasserrecht unterfallen.

Ausgenommen sind: das Beschichten von Auffangräumen sowie das Schweißen von Kunststoffen.

 12/2020

HeGo Biotec GmbH

Goerzallee 305b

14167 Berlin

Errichten, von innen Reinigen, Instandsetzen und Stilllegen von Anlagen zum Lagern und Anlagen zum Verwenden wassergefährdender, nicht brennbarer, Stoffe.

Ausgenommen sind: das Beschichten von Auffangräumen sowie das Schweißen von Metallen und Kunststoffen.

10/2020

HERBST Umwelttechnik GmbH

Goerzallee 305 e

14167 Berlin

Einbauen, Aufstellen, Instandhalten und Instandsetzen von Anlagen aus thermoplastischen Kunststoffen zum Lagern und Verwenden wassergefährdender, nicht brennbarer, Stoffe.

Ausgenommen sind: das Beschichten von Auffangräumen sowie das Schweißen von Metallen.

10/2020

Kontakt

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf!
Gerne beraten wir Sie.

Region Süd

☎ 0911/360 619 815
⎙ 0911/360 619 816
@ anfrage@best-bayern.com
Färberstr. 39, 90402 Nürnberg

Region Nord

☎ 030/890 949 09
⎙ 030/859 649 07
Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok